Salle des Etoiles

 

Der im Sporting Monte-Carlo gelegene Veranstaltungs- und Konzertsaal Salle des Étoiles empfängt die größten Stars zu außergewöhnlichen Abenden.

Geschichte des faszinierendsten Veranstaltungssaals Europas

Die Salle des Etoiles ist ein zauberhafter Ort und nicht zuletzt deswegen der Rahmen für große Events des Fürstentums, wie den legendären Rosenball oder das Monte-Carlo Sporting Summer Festival.

 

Mit ihren 1000m² ist die Salle des Etoiles einer der faszinierendsten Veranstaltungssäle Europas. Ihre Besonderheit sind die riesigen Glasfenster mit Blick auf  Monaco sowie ein Schiebedach. Die Salle des Etoiles bietet unglaubliche Aufführungen mit all dem Zauber und Traum des Fürstentums Monaco.

 

Seit ihrer Eröffnung 1974 sind zahlreiche Stars in diesem legendären Saal aufgetreten, der auch in einen privaten Gala-Saal umgewandelt werden kann.

 

Die meisten Stars sind mindestens einmal im Sporting Monte-Carlo aufgetreten

Neben Joséphine Baker lassen sich viele weitere klangvolle Namen nennen: Charles AznavourFrank SinatraStevie Wonder, Shirley Bassey, Tina Turner, Elton John, Mariah Carey, Joe Cocker…

 

Chanson, Rock, Soul, Blues – seit über vierzig Jahren folgen in der  Salle des Étoiles die bekanntesten Künstler der Welt aufeinander. Events, an denen kein Weg vorbeiführt und die dem Fürstentum Monaco seinen unbestreitbaren Status als „Place to be“ in der Welt der Musik bestätigen.

 

Das Monte-Carlo Sporting Summer Festival

Und auch dieses Jahr wird wieder ein riesiges Aufgebot außergewöhnlicher Stars aus den USA, dem Vereinigten Königreich, Italien, Frankreich, Russland und dem Mittleren Osten beim Monte-Carlo Sporting Summer Festival mehr denn je die Sommernächte der berühmtesten Halbinsel der Côte d’Azur erleuchten.

 

In der Kategorie Pop und Rock erregt das Monte-Carlo Sporting Summer Festival jedes Jahr mit seinem glanzvollen Programm Aufsehen. In den letzten Jahren waren auf dieser Bühne Céline Dion, Lionel Richie, Peter Gabriel, Robert Plant, The Who, Alice Cooper, Rihanna, Alicia Keys, Garou, Mika, Bill Wyman oder auch Johnny Hallyday, Eric Clapton, Peter Cincotti und viele andere zu sehen.

 

Mit einer derartigen Besetzung und einer Dauer von fünfundvierzig Tagen kann das Monte-Carlo Sporting Summer Festival stolz darauf sein, als weltweit größtes Pop- und Rockfestival zu gelten. Von konkurrierenden Veranstaltungen hebt es sich durch seinen zugleich anheimelnden und märchenhaften Charakter ab, der die Seele von Monte-Carlo verkörpert.

 

 

 

Entdecken Sie in unserer Rubrik NEWS & EVENTS das Programm der legendären Salle des Etoiles.