FAQs

 

Häufig gestellte Fragen

Welche Ausweispapiere sind für eine Reise ins Fürstentum erforderlich? 

Jeder, der in das Fürstentum (für einen Aufenthalt unter 3 Monaten) einreisen möchte, benötigt die zur Einreise nach Frankreich erforderlichen Ausweispapiere, d.h. Reisepass, Reiseunterlagen und nationaler Personalausweis. Für Bürger der Europäischen Union ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis ausreichend. Die Besucher werden aufgefordert, die zuständigen Behörden in Monaco bei einem Aufenthalt von mehr als 3 Monaten zu befragen. 

 

Welches ist die offizielle Landessprache im Fürstentum?

Die offizielle Landessprache im Fürstentum ist Französisch, aber viele Einwohner sprechen auch Italienisch und Englisch. Die monegassische Sprache wird in den Schulen unterrichtet. 

 

Welche offizielle Währung hat das Fürstentum?

Seit dem 17. Februar 2002 wurde der französische Franc definitiv durch den Euro ersetzt, der die offizielle Landeswährung im Fürstentum ist. 

 

Welches ist das Mündigkeitsalter im Fürstentum?

Man muss 18 Jahre alt sein, um im Fürstentum als volljährig zu gelten.

 

Wie viele Menschen leben im Fürstentum?

Bei der letzten Erhebung im Januar 2000 lag die Gesamtbevölkerungszahl bei 32.000 Einwohnern, darunter am meisten Franzosen (32%), Italiener (20%) und Monegassen (19%).

 

Wie groß ist das Fürstentum?

Das Fürstentum erstreckt sich über eine Fläche von ca. 2km², wovon ca. 20% vom Meer zurückgefordert wurden.  

 

Wie gelangt man ins Fürstentum?

Diese Information finden Sie durch Klicken auf folgenden Link: Transport.

 

Wie kann man sich im Fürstentum fortbewegen?

Da die Fläche des Fürstentums relativ klein ist, ist alles leicht zu erreichen. Besucher, die alle sehenswerten Plätze erkunden möchten, können das zu Fuß machen und die zahlreichen Aufzüge benutzen, die die verschiedenen Stadtteile miteinander verbinden: Monte-Carlo, La Condamine, Fontvieille und Monaco-Stadt (Felsen von Monaco). Sie können aber auch mit dem Bus oder Auto fahren. 

 

Wo kann man im Fürstentum parken?

Das Fürstentum verfügt über diverse Parkgaragen, sodass man relativ leicht parken kann. Alle von der Société des Bains de Mer geführten Hotels haben Kunden-Parkplätze. 

 

Ist das Fürstentum von Monaco ein sicherer Ort für einen Besuch? 

Die Regierung von Monaco hat es sich zu einer Frage der Ehre gemacht, innerhalb seiner Grenzen für Sicherheit zu sorgen und diese aufrechtzuerhalten. Viele Sicherheitsbeamte, die in den verschiedenen Stadtteilen und an den Grenzen präsent sind, sorgen dafür, dass Ruhe und Sicherheit gewahrt werden.  

 

Kann man im Fürstentum steuerfrei einkaufen? 

Ja, allerdings ist das Nicht-EU-Bürgern vorbehalten.  

 

Wie alt muss man sein, um Zugang zum Casino zu haben? 

Da das Volljährigkeitsalter im Fürstentum von 21 auf 18 gesenkt wurde, ist der Zugang zu den Spielräumen jetzt für Personen ab 18 Jahren gestattet. Ein Reisepass oder Personalausweis muss am Eingang vorgelegt werden. 

 

Gibt es bestimmte Kleidungsvorschriften, um das Casino zu besuchen? 

Korrekte Kleidung ist erforderlich und es besteht abends Jackett- und Krawatten-Pflicht für die privaten Spielräume (“Salons Privés”).