Der neue Multi 70 von Maserati in Monaco enthüllt!

 
 

Die Saison 2016 beginnt wie geschmiert für Giovanni Soldini und seine Besatzungsmitglieder, die von ihrer vorherigen Einrumpfyacht auf den brandneuen Trimaran Maserati Multi70 umsteigen, der im September in Monte Carlo vor Anker liegt. 

 

TRIMARAN MASERATI

 

Dieses schnellere und modernere Boot wird es Soldini und seinem Team ermöglichen, neue Rekorde aufzustellen und an angesehenen Regatten teilzunehmen, wie dem Rolex Middle Sea Race im Oktober oder dem RORC Transatlantic Race im November 2016.

 

Maserati ist im 5. Jahr in Folge der Hauptsponsor von Giovanni Soldini.

 

Nach 3 überaus zufriedenstellenden Jahren, in denen Soldini und seine Besatzung mit der Einrumpfyacht VOR70 eine beeindruckende Zahl von Seemeilen ansammelten, werden sie ab sofort an Bord des Hochleistungstrimarans Maserati Multi70 segeln, der sehr hohe Geschwindigkeiten erreichen kann. Der Maserati Multi70 ist 21,2 m lang und 16,8 m breit. Sein Mast ist 29 m hoch.

 

Für diese Saison sind drei Herausforderungen vorgesehen: Im September wird der Maserati Multi70 in Monte Carlo vor Anker liegen und dann versuchen, eine neue Referenzzeit für die 195 Seemeilen lange Strecke zwischen Monaco und Porto Cervo aufzustellen.

Die zweite und wichtigste Herausforderung der Saison ist das Rolex Middle Sea Race. Die 608 Seemeilen lange Route beginnt und endet in Malta.

Die dritte schließlich ist das RORC Transatlantic Race, das am 26. November 2016 in Lanzarote auf den Kanarischen Inseln beginnt und die Anfänge des Bootes auf dem Ozean prägen wird. Nach einem etwa 3000 Seemeilen langen Parcours wird die Flotte in Grenada in der Karibik ins Ziel einlaufen.