Thierry Saez-Manzanares

 

Seit 2011 wirkt Thierry Saez-Manzanares œals Küchenchef im Restaurant Le Salon Rose des Casino de Monte-Carlo an der Seite des leitenden Chefkochs Alain Cavanna.

Thierry Saez-ManzanaresThierry Saez-Manzanares stammt aus Blausac und schloss 1984 seine Ausbildung an der Hotelfachschule Menton ab.Seine ersten Erfahrungen sammelte er bei einer dreijährigen Lehrzeit im La Réserve de Beaulieu unter der Leitung von Gilbert Picard (Bester Arbeiter Frankreichs 1979). 

 

1987 begegnete er dem Küchenchef Edmond Putetto (der damals die Restaurants des Casinos Monte-Carlo und des Sporting d’´été leitete) und wurde in die Küchenbrigade des Restaurants Le Train Bleu aufgenommen, als dieses Ende 1988 eröffnete. 

Er war in verschiedenen Positionen tätig und sammelte Erfahrung bei den Küchenchefs Jean Fajeau (Bester Arbeiter Frankreichs 1991), Robert Gamba und Yannick Prunier, die ihm das erforderliche Know-how vermittelten, um als Koch erfolgreich zu sein.

 

2009 ernannte Alain Cavanna (derzeit leitender Chefkoch des Sporting Monte-Carlo) ihn zum stellvertretenden Küchenchef und erkannte seine Kompetenzen an, indem er ihm bei der Eröffnung des Restaurants Le Salon Rose 2011 dessen Leitung als Küchenchef anvertraute. 

 

Thierry Saez-Manzanares liebt einfache Küche, auf kleiner Flamme gegarte Gerichte, „Schnellgerichte“ und herzhafte italienische Nudelgerichte und Risottos… Er lässt sich vom Mittelmeer inspirieren und zelebriert eine Küche des Südens, in der die Aromen, Farben und Erzeugnisse der Region auf wundersame Weise miteinander verschmelzen.