Olivier Berger

 

Chef Pâtissier – Restaurant des Hôtel de Paris-Alain Ducasse

olivier berger

Olivier Berger stammt aus dem Departement Hochsavoyen und lernte sein Metier bei einem ausgezeichneten Konditor und Schokoladenhersteller in Sallanches am Fuße des Mont Blanc.

 

Nach seiner Ausbildung ging er zu einer französischen Konditorei nach London, lernte dann im Hotel Beau Rivage in Genf ein Jahr lang die Arbeit im Feinschmeckerrestaurant kennen und wirkte anschließend im Restaurant Pierre Gagnaire in Saint Etienne.

 

1995 erhielt er die Gelegenheit, als Jungkoch in die Küchenbrigade des Louis XV mit Alain Ducasse aufgenommen zu werden. 1996 übernahm er die Nachfolge von Frédéric Robert als Chef Pâtissier. Im Januar 2008 wurde er von Franck Cerutti zum Chef Pâtissier des Hôtel de Paris (Le Grill, Le Côté Jardin und La Salle Empire) berufen.

 

Seine Konditorkreationen und seine Nachspeisen stehen in Harmonie zu den Jahreszeiten und werden mit hochwertigen Produkten gefertigt. Besonders zu erwähnen sind auch seine Backwaren, sein Feingebäck und die hausgemachten Pralinen.