Jean-Philippe Borro

 

Küchenchef– Restaurant Le Grill im Hôtel de Paris

jean philippe borro

Jean-Philippe Borro stammt aus Chamalières (Puy-de-Dôme) und lernte sein Handwerk an der Hotelfachschule La Chaise Dieu in Haute-Loire.

 

Nach Abschluss seiner Ausbildung 1991 durchlief er verschiedene Departements (Haute-Savoie, Alpes-Maritimes, Rhône-Alpes, Bourgogne etc.) und lernte dabei das reichhaltige gastronomische Erbe Frankreichs kennen.

Anschließend wurde er von Küchenchef Philippe Legendre aus dem Restaurant Taillevent in Paris in die Feinschmeckerküche eingeführt.

 

Im Alter von 25 Jahren kreuzte er zum ersten Mal den Weg von Alain Ducasse und wurde in dessen berühmtem Restaurant in Paris als Postenchef an der Seite von Laurent Gras und Jean-François Piège angeworben.

 

Er war danach einige Monate im Louis XV tätig, bevor er erneut fünf Jahre lang bei Alain Ducasse in einem seiner Häuser in der Hostellerie de l’Abbaye de la Celle als stellvertretender Küchenchef von Benoît Witz wirkte.

Bereichert durch diese Erfahrung leitete er vier Jahre lang als Küchenchef das Restaurant Clé des Champs in Orcine.

 

 

Seit 2008 wirkt er als Chefkoch im Grill des Hôtel de Paris an der Seite von Küchenleiter Franck Cerutti.