Franck Cerutti

 

Leitender Küchenchef – Restaurants im Hôtel de Paris Monte-Carlo und Le Louis XV-Alain Ducasse

franck ceruttiEr verbrachte seine Kindheit umgeben von der Natur in einem Dorf im Hinterland von Nizza und absolvierte seine Ausbildung in der Hotelfachschule in Nizza, seiner Heimatstadt, in der er auch heute noch lebt. 

 

Er legte gleich einen glänzenden Karrierestart mit Jacques Maximin im Negresco hin.

Dank seiner italienischen Herkunft, seiner Liebe zu Italien und seiner Berufserfahrung, erhielt er die Gelegenheit, als “Second” in der Enoteca Pinchiorri (Florence) anzufangen.

Seine Begegnung mit Alain Ducasse 1980 im Le Juana in Juan-les-Pins war entscheidend: Er sollte ab jetzt an allen Abenteuern dieses großartigen Chefkochs teilhaben. Nach 28 Jahren Arbeit an seiner Seite übernahm Franck 1996 das Küchenteam im Le Louis XV.

 

Seine Menüs werden von den wechselnden Jahreszeiten und den jeweiligen Marktprodukten inspiriert, die die Aromen und Düfte des Südens in Szene setzen. 

Seine Begeisterung, Sorgfalt und sein Sinn für Kollegialität reflektieren die wahre mediterrane Geisteshaltung. An der Seite von Alain Ducasse interpretiert er diese großzügige, simple und frische Küche der Sonne auf seine Weise und setzt sie gekonnt um: “Olivenöl fließt in seinen Adern”.

 

2007 wurden seine Verantwortungen erheblich ausgedehnt, als er Leitender Chef aller Restaurants im Hôtel de Paris Monte-Carlo (Le Grill, Côté Jardin und La Salle Empire) wurde. Zudem ist er noch immer Leitender Küchenchef des legendären Louis XV-Alain Ducasse, dessen Küche er mit der effizienten Mitwirkung von Dominique Lory führt.