Green Globe Zertifizierung

 

Am 23. April 2014 erhielten das Monte-Carlo Bay Hotel & Resort und das Monte-Carlo Beach Relais et Châteaux als erste Hotelbetriebe des Fürstentums Monaco die Green Globe Zertifizierung.

Der Erhalt der Zertifizierung ist die Krönung für das im Jahr 2007 von der Monte-Carlo Société des Bains de Mer mit der Aufstellung ihrer ersten Umweltcharta initiierte Vorhaben „Nachhaltige Entwicklung“. Insbesondere hat die Gruppe dieses Engagement durch Unterzeichnung ihrer zweiten Umweltcharta im Dezember letzten Jahres und durch Ausgabe von Umweltchartas für ihre Haupteinrichtungen unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Besonderheiten erneut bekräftigt.

 

Im Oktober 2013 setzte das Monte-Carlo Bay Hotel & Resort das „Bay Be Green Team“ ein, ein eigenes Team, das die Umweltmaßnahmen des Hotels organisiert und verfolgt.

 

Das Monte-Carlo Bay Hotel & Resort erstellte im Februar 2014 seine eigene Umweltcharta, die aus 37 Aktionen besteht, wie der umfassenden Installation von Energiesparbeleuchtung, der Aufstellung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge, der Begrenzung seines Wasserverbrauchs und der Verwaltung seiner Abfälle.

 

„Ökologie geht uns alle an! Mit dem gesamten Personal müssen wir im Monte-Carlo Bay Hotel & Resort handeln und zu einem Wandel im Lebensstil und im Verhalten beitragen, um unsere Umwelt zu schützen und nachhaltiger zu machen. Denn wenn wir nicht schnell und mit Nachdruck handeln, werden die Umweltstandards (Green Globe), die wir gerade erst eingeführt haben, schnell wieder vergessen! “, betont Sergio Mangini, Direktor des Monte-Carlo Bay Hotel & Resort.

 

Monte_Carlo_Bay_Hotel Bay_BeGreen_team 

 

 

Seit 2013 wartet das Monte-Carlo Beach Relais et Châteaux mit seiner eigenen Umweltcharta auf, in der 35 Maßnahmen aus dem Bereich des Umweltmanagements und der Zertifizierungen zusammengestellt sind, die von einer symbolträchtigen Aktion angeführt werden: „Beach goes bio!“ 

 

Im Rahmen der von Ecocert vergebenen Zertifizierung „Gewerbliche Gaststätte 100% biologischer Anbau“ der Stufe 3 für das erneut mit einem Stern ausgezeichnete Feinschmeckerrestaurant Elsa bietet Küchenchef Paolo Sari komplette Biomenüs an, mit denen der lokale Obst- und Gemüseanbau gefördert wird. Derzeit stammen 90% der Zutaten der anderen Restaurants des Resorts Monte-Carlo Beach aus biologischem Anbau. „Kurzfristig ist es unser Ziel, das Monte-Carlo Beach zum ersten als 100% biologisch zertifizierten Hotel in sämtlichen Restaurantbetrieben zu machen: Feinschmeckerrestaurant, Zimmerservice, Minibar und Hotelbar“, erläutert Danièle Garcelon, Direktorin des Monte-Carlo Beach. 

 

Zu guter Letzt hat sich das Monte-Carlo Beach außerdem für umweltfreundliche Energien entschieden und kauft beim Stromversorger EDF seinen Energieverbrauch als erneuerbare Energien ein. Dank der Einrichtung einer Elektrofahrradstation steht auch den Hotelgästen ein abgasfreies Verkehrsmittel zur Verfügung.

 

Monte_Carlo_Beachvelo_monte_carlo_beach 

 

 

Die anspruchsvollen Kriterien der namhaften internationalen Zertifizierung Green Globe bestätigt die „grüne“ Einstellung und den nachhaltigen Tourismus der Betriebe der Monte-Carlo Société des Bains de Mer.

 

Green Globe ist ein international anerkanntes Zertifizierungsprogramm für die Reise- und Luxustourismusindustrie. Es handelt sich dabei um einen CSR-Referenzrahmen (Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung), der auf mehrere Arten von Einrichtungen, wie Resorts, Spas und Kasinos angewandt wird.

 

Die Anforderungen dieser Zertifizierung sind in vier Kategorien eingeteilt: Verwaltung der nachhaltigen Entwicklung, sozialer / wirtschaftlicher Aspekt, kulturelles Erbe und Umwelt. Mit Hilfe von 321 Indikatoren wird die Vorgehensweise der Einrichtung im Sinne der nachhaltigen Entwicklung bewertet. Für den Erhalt der Zertifizierung sind 179 Punkte, davon 64 Pflichtpunkte, erforderlich. Die Bewertungskriterien decken so ganz unterschiedliche Bereiche wie die Schulung der Mitarbeiter, nachhaltiges Bauen, Mülltrennung und Müllvermeidung, Artenvielfalt, Kundenzufriedenheit sowie die Barrierefreiheit des Betriebs ab.

 

Die zwei Einrichtungen der Monte-Carlo Société des Bains de Mer konnten beide über 70% der Kriterien erfüllen. Da die Green Globe Zertifizierung im Zeichen einer kontinuierlichen Verbesserung steht, wird ein Aktionsplan aufgestellt, um die Ziele des Programms zu verfolgen.

 

Alle diese Aktionen sind Teil der „nachhaltigen Entwicklungsstrategie“ der Monte-Carlo Société des Bains de Mer, die sich im Einklang mit den Bemühungen des Fürstentums einem aktiven verantwortungsbewussten Vorgehen verschrieben hat und ihr Engagement für nachhaltige Entwicklung unter Beweis stellt und dieses Engagement bei ihren Gästen und Partnern zur Geltung bringt.